D – Konstanz | Reisefreudige, aufgepasst: Am 3. Dezember lädt Inselhüpfen, der Veranstalter außergewöhnlicher Schiffs- und Radreisen, im Konstanzer Hauptquartier zum Tag der offenen Tür. Im kommenden Jahr feiert das Unternehmen zudem sein 20-jähriges Bestehen.

Interessierte können sich an diesem Tag zwischen 10 und 17 Uhr auf einen spannenden Blick hinter die Kulissen und ein vielseitiges Programm freuen, darunter Informationen über die Reisen 2018 in Vorträgen und im persönlichen Gespräch, die Vorführung der aktuellen Fahrradflotte, Spieleparcours, Gewinnspiele und Weihnachtsbäckerei für Inselhüpferchen. Und es gibt ein Wiedersehen mit vielen Inselhüpfen-Reiseleitern.

Inselhüpfen ist bekannt für die perfekte Kombination aus erholsamer Kreuzfahrt und aktivem Erradeln einiger der schönsten Inseln weltweit. Angefangen hat alles 1998 mit zwei Studenten, die gute Ideen im Kopf hatten und Urlaub einmal anders definieren wollten. Und mit zweimal 30 Gästen, die samt ihrer Räder noch persönlich in Stuttgart und München eingesammelt und nach Kroatien auf einen Motorsegler gebracht wurden.

Inzwischen ist Inselhüpfen Tradition, mit jährlich mehr als 6000 Gästen aus aller Welt auf über 260 Reisen und rund 70 Mitarbeitern. Dazwischen liegen viele aufregende Jahre, in denen die beiden Initiatoren, der heutige Geschäftsführer Klaus Schenk und Peter Eich, intensiv an der Erweiterung des Reiseangebots tüftelten und die Flotte um viele Schiffe erweiterten. 2010 gewannen die Reiseveranstalter mit ihrer Erlebniskreuzfahrt in Kroatien den Touristikpreis der Zeitung Sonntag Aktuell für innovative Reisekonzepte – und 2012 gleich nochmal mit der Rad- und Hotelreise durch Albanien. In vielen deutsch- und englischsprachigen Ländern gibt es heute Vertriebspartner, die Inselhüpfen-Touren im Programm haben. Kurz: Das Konstanzer Unternehmen ist der erfolgreichste Anbieter auf dem Gebiet der Rad- und Schiffsreisen.

2018 bereist Inselhüpfen mit seinen 21 Motorseglern Kroatien, Griechenland, die Türkei, Spanien, Schottland, Nordirland, Holland und Vietnam. Neben den traditionsreichen Radkreuzfahrten stehen auch MTB-Kreuzfahrten für sportlich Ambitionierte auf dem Programm. Außerdem gibt’s Erlebniskreuzfahrten für die ganze Familie. Radgenuss pur erwartet Inselhüpfer auf den E-Bike-Kreuzfahrten. Und für Liebhaber des individuellen Radelns mit Gepäcktransport werden Hotel- und Radreisen in Kroatien, Albanien, Montenegro, auf den norwegischen Lofoten und in Südafrika angeboten.

Um noch mehr Komfort und Service anbieten zu können, hat Inselhüpfen in der Schweiz, Kroatien, Griechenland und der Türkei Tochterfirmen gegründet. Die nächsten 20 Jahre können kommen.

03.12. | Inselhüpfen (Radurlaub Zeitreisen GmbH) | Max-Stromeyer-Str. 57, D-78467 Konstanz | +49 (0)7531 36 18 60, www.inselhuepfen.com