D – Konstanz | Mit einem „2000-Watt-Menü“ machen mehrere Städte in der Dreiländerregion – Konstanz, Bregenz, Feldkirch, Lindau, Singen und Winterthur – gemeinsam  mit rund 40 Gastronomiebetrieben bereits zum fünften Mal auf eine einfache Idee aufmerksam:

Gut essen geht auch mit weniger Treibhausgasemissionen!

Bei den Aktionstagen „2000-Watt-Menü“ bieten Großküchen, Kantinen und Restaurants vom 4. bis 8. Juni energiesparende Gerichte an und zeigen damit ihren Gästen, wie sich bei der Ernährung Treibhausgasemissionen reduzieren lassen, ohne auf Genuss zu verzichten.

www.wirleben2000watt.com