Im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach ist alles für die neue Saison vorbereitet: Mit viel Freiraum an der frischen Luft und vielen Corona-konformen Angeboten verspricht das Museumsdorf einen unterhaltsamen Besuch für Groß und Klein.

„Als Freilichtmuseum können wir unseren Besucherinnen und Besuchern trotz pandemiebedingter Einschränkungen viel bieten“, sagt Museumsmitarbeiterin Sophia Distler. „Vieles findet im Freien statt, beispielsweise landwirtschaftliche Vorführungen. Zusätzlich haben wir weitere Angebote wie Kräuterführungen und kontaktlose Bastelprogramme geschaffen. So wollen wir unseren Besucherinnen und Besuchern einen Ausflug ins Museumsdorf ermöglichen, der unterhaltsam, informativ und zugleich sicher ist.“

Die wichtigste Neuheit für Kinder dürfte das große Baumhaus auf dem Spielplatz sein: Drei Plattformen und viele kreative Auf- und Abstiege versprechen jede Menge Spaß beim Toben und Klettern. Erwachsene wird vermutlich eher die Ausstellung „Freiheit auf vier Rädern? Wie das Auto Oberschwaben verändert hat“ begeistern – hier kann man nicht nur in einem Kleinwagen von 1966 Platz nehmen, sondern sich auch mit eigenen Erinnerungen einbringen.

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach
Griesweg 30
D-88427 Bad Schussenried

www.museumsdorf-kürnbach.de