D – Meckenbeuren | Im Freizeitpark am Bodensee erleben kleine und große Abenteurer unvergessliche gemeinsame Momente mit Käpt’n Blaubär, Maus & Co.: beim Alpin-Rafting in die Tiefe rauschen, im Familien-Freifallturm „Hier kommt die Maus!“ in luftige Höhen sausen und sich im neuen BRIO Wellenreiter auf eine rasante Fahrt durch den Hafen begeben. Ausgezeichnet zu Deutschlands familienfreundlichstem Themenpark, lädt das Spieleland mit über 70 Attraktionen in acht Themenwelten mitten im Grünen zum Entdecken ein. Mit einer Übernachtung im Ravensburger Spieleland Feriendorf wird der Aufenthalt sogar zum außergewöhnlichen Kurzurlaub.

Ob groß oder klein, es ist für jeden etwas dabei: Bereits Dreiährige bestaunen bei der Traktorfahrt zusammen mit ihren Eltern Hopfen und Mais, löschen im Team das brennende Haus beim Feuerwehrspiel und planschen ausgiebig im großen Wasserwald. Rasante Attraktionen bieten pures Vergnügen für ältere Kinder: Mit der BRIO Metro düst man mit 40 km/h in die Kurven und mit dem Nilpferd in der Wasserbahn. Mutige Besucher trauen sich im Entdeckerland die freischwebende Reka-Alpenschlucht über dem Sturzbach des Alpin-Raftings zu durchqueren – eine wahre Mutprobe.

Neuheiten 2018

Happy Birthday – das Ravensburger Spieleland wird 20 Jahre alt. Zu diesem besonderen Anlass warten im ganzen Freizeitpark so viele Neuheiten wie noch nie! Besucher tauchen ein in den neuen außergewöhnlichen Themenbereich BRIO World und erleben die Spielwelten Wasserpolizei und Baustelle hautnah. Mit dem BRIO Wellenreiter begibt man sich auf eine rasante Fahrt durch den Hafen. Während die kleinen Gäste auf dem BRIO Spielzug klettern, entspannen sich die Großen im neuen BRIO Shop mit Café.

Beim CLAAS Fahrzeug-Parcours „Auf dem Bauernhof“ gibt es bereits für die Allerkleinsten ganz schön viel zu tun: Säen und ernten, Traktoren waschen oder Holz und Heu aufladen. Auf über 500 Quadratmetern entdecken die Besucher die Welt der Landwirtschaft. Rutschen, klettern, abtauchen: Im neuen wilden Hühnerstall können die Kleinen sich an über 30 Aktivmodulen so richtig austoben! Die zwei Etagen sorgen bei jeder Wetterlage mit Wellenrutsche, Zickzack-Parcours, Bungee-Schlangen, Riesen-Sprungbällen und vielem mehr für fröhliches Gegacker.

Hier macht spielen schlau

Das Mitmach-Konzept des Freizeitparks: Kinder lernen gemeinsam mit ihren Eltern spielerisch Neues und haben dabei auch noch jede Menge Spaß. Handwerkliches Geschick und Teamarbeit ist in der 600 Quadratmeter großen „Bosch Car Service Werkstattwelt“ gefragt, wenn man mit der gesamten Familie zum Um-die-Wette-Räderwechsel antritt. Den ersten Führerschein machen Kinder in der MobileKids-Verkehrsschule und in der SchokoWerkstatt von Ritter Sport stellt man seine eigene Lieblingsschokolade her! Im Trickfilmstudio erfahren die Besucher, wie ein Film entsteht, und können selbst in die Rolle eines Regisseurs schlüpfen – so dreht und vertont man seine eigene Geschichte mit Käpt’n Blaubär und seinen Freunden. Tierisches Vergnügen hat man auf dem Kleintierkarussell und der Ponyreitbahn in der Grünen Oase. Ravensburger Spieleklassiker in XXL wie beispielsweise „Tempo kleine Schnecke“ gibt’s in der Kunterbunten Spielewelt. In der „Maus und Elefant Erlebniswelt“ treffen die Gäste ihre TV-Stars täglich zum ganz persönlichen Fotoshooting. Käpt’n Blaubär nimmt die ganze Familie mit auf große Abenteuerfahrt. Und aufgepasst! In „Käpt’n Blaubärs Wunderland“ erwarten einen maritime Gelassenheit, aber auch ziemlich viel Seemannsgarn. Über 30 Hektar ist das Spieleland groß – ein Tag reicht kaum aus, um alle Themenwelten zu entdecken.

Übernachten bei Maus & Co.

Im Ravensburger Spieleland Feriendorf können Familien bei Maus, Elefant und Käpt’n Blaubär übernachten. Besucher wählen zwischen thematisierten Ferienhäusern und komfortablen „Wieso?Weshalb?Warum?“-Forscher-Zelten. Die Ferienhäuser sind den Maskottchen des Parks und der Ravensburger Spielewelt gewidmet. Wetten, dass die liebevollen Designs die Herzen höher schlagen lassen? Für echte Abenteurer ist eine Nacht in einem „Wieso?Weshalb?Warum?“-Forscher-Zelt genau das Richtige. Ausgestattet mit dem Forscher-Kit entdeckt man spielerisch die Natur. Wer mit dem eigenen Wohnmobil anreist, nutzt einen der 40 Stellplätze in unmittelbarer Nähe zum Spieleland. Auch Caravan-Urlauber kommen in den Genuss aller Feriendorf-Annehmlichkeiten. Das Restaurant-Team macht die Gäste mit einem gesunden Familienfrühstück fit. Der kostenlose Spiele- und Buchverleih, die Gute-Nacht-Geschichten mit Käpt’n Blaubär sowie die Maus- und Elefant-Erlebniswelt sorgen dafür, dass Spiel, Spaß und Action auch am Abend noch lange nicht enden.

www.spieleland.de
www.spieleland-feriendorf.de