Jedes Jahr finden Nobelpreisträger aus aller Welt ihren Weg nach Lindau, um an der Nobelpreisträgertagung teilzunehmen. Die diesjährige Tagung wurde auf das nächste Jahr verschoben, ein Termin steht bereits.

Die aktuelle Situation macht vielen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung, doch die Organisatoren der Tagung haben eine Alternative ausgetüftelt. Sie stellen dieses Jahr ein Online-Programm zur Verfügung, bei dem sich alle Nobelpreisträger und Nachwuchswissenschaftler aus der Ferne einbringen und austauschen können. Seit fast 70 Jahren findet die Veranstaltung in Lindau statt und nächstes Jahr gibt es dann auch wieder den persönlichen Austausch. Die Präsidentin des Kuratoriums für die Lindauer Nobelpreisträgertagungen, Bettina Gräfin Bernadotte af Wisborg, verspricht, dass die Leidenschaft für dieses wissenschaftliche Forum im nächsten Jahr nicht abgenommen haben wird und dass trotzdem Tagungsteilnehmer aus über 100 Ländern empfangen werden sollen. (si)

© Patrick Kunkel

27.06.-02.07.2021
Kuratorium für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau (B) e.V.
Lennart-Bernadotte-Haus
Alfred-Nobel-Platz 1
D-88131 Lindau
www.lindau-nobel.org
+49 (0) 8382 277 3113

Beitragsbild: © Julia Nimke