D – Eriskirch | Der Deutsche Karikaturenpreis kommt an den Bodensee.

Der Deutsche Karikaturenpreis wurde im Jahr 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen. Seit letztem Jahr wird er gemeinsam mit dem Weser-Kurier veranstaltet und abwechselnd in Dresden und Bremen verliehen. Dem ebenso bedeutsamen wie bedrohten Genre möchte dieser Preis zu größerer Aufmerksamkeit und Anerkennung verhelfen, das Wirken der Karikaturisten über ihr tägliches Schaffen hinaus würdigen und gleichzeitig die Bedeutung der Karikatur für die Meinungs- und Pressefreiheit hervorheben.

Diese Ausstellung widmet sich den preisgekrönten und beliebtesten Cartoons und Karikaturen aus 18 Wettbewerbsjahren, die von Zeichnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den jährlich wechselnden Ausschreibungsthemen eingereicht worden waren. Das Thema in 2017 hieß: „Menschen sind auch keine Lösung!“; dafür wurde auch das Werk „IKEA“ von Martin Zak eingereicht.

bis 02.09. | Bürgerhaus Alte Schule, Kirchplatz 3, D-88097 Eriskirch | www.kulturfreunde-eriskirch.de