CH – Warth | bis 12.08. | Das Wasser steht in den Jahren 2018 und 2019 im Fokus mehrerer Veranstaltungen und Ausstellungen in der Kartause Ittingen.

So beschäftigt sich auch die Sammlungspräsentation mit dem Titel „Konstellation 9. Alles fließt“ des Kunstmuseums Thurgau mit dem nassen Element. Neben malerischen und fotografischen Landschaftsdarstellungen, in denen das Wasser als Naturelement auftritt, nähert sich die Kunst dem Phänomen auch auf analytischem Weg. Gezeigt werden u.a. Werke von Dieter Berke, Adolf Dietrich, Martha Haffter, Simone Kappeler, Joseph Kosuth, Willi Oertig und Roman Signer.

Adolf Dietrich, Schiffsteg im Winter, 1940, Öl auf Sperrholz, 38 cm x 47.5 cm, Kunstmuseum Thurgau, © ProLitteris, Zürich

bis 12.08. | Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, CH-8532 Warth TG | +41 (0)58 345 10 60 | www.kunstmuseum.ch