So heißt eine neue Ausstellung im Kunstmuseum St. Gallen. Sie geht vom 27. März 2021 bis zum 24. April 2022.

Im Fokus stehen Blicke. Blicke kommunizieren innerhalb des Kunstwerks, bestimmen Richtungen, stellen Beziehungen her und konstruieren damit Räume nach innen wie nach außen. Die Ausstellung bringt Werke epochenübergreifend in neue Konstellationen: von der Ikone des Christus Pantokrator über Federico Baroccis frühchristlichen Märtyrer bis zu Auguste Renoirs impressionistisch gemaltem Kleinkind und den Bildnissen der zeitgenössischen Fotografie und Videokunst.

www.kunstmuseumsg.ch