Patchwork und Quilting waren bislang vor allem in den USA beliebt- nun finden die Nähtechniken ihren Weg zum Bodensee. In Deutschland und der Schweiz wird genäht und geflickt, was das Zeug hält. So zeigt beispielsweise Andrea Kollaths Blog „BERNINA“ modernisierte und kreative Patchwork- Kunstwerke.  Ein sogenannter „Quilt-Along“ stellt sogar Anleitungen zur Verfügung, ganz nach dem Motto: Liest du noch oder nähst du schon? In diesem Sinne findet man bei BERNINA auch ein breites Angebot an Nähkursen und Workshops.  Nicht zu vergessen ist der große Vorteil von Patchworking: Auch kleine Stoffreste können problemlos weiter verwendet werden. Was nicht passt, wird einfach passend gemacht! Der Kreativität sind dabei  keine Grenzen gesetzt. Stück für Stück entsteht auf diese Weise ein einmaliges Textilstück mit ganz individuellem Charme.

http://blog.bernina.com