D – Ravensburg | Wer einen Beruf mit Perspektive sucht und seine Stärken in der Arbeit mit Menschen verschiedener Altersgruppen sieht, für den ist die Heilerziehungspflege interessant.

Heilerziehungspfleger/innen sind Experten für Teilhabe, Bildung und Pflege. Sie begleiten und unterstützen Menschen mit Assistenzbedarf unterschiedlichen Alters. Mögliche Tätigkeitsfelder sind z.B. unterschiedliche Wohnformen der Behindertenhilfe, Psychiatrische Kliniken, aber auch Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen der stationären Jugendhilfe. Auch die beruflichen Möglichkeiten sind breit gefächert. Das Institut für Soziale Berufe bietet eine abwechslungsreiche und innovative Ausbildung, die Theorie und Praxis miteinander verknüpft. Die Ausbildung kann in zwei Formen absolviert werden. In der Form „Wechsel Theorie Praxis“ (WTP) findet die Ausbildung über drei Jahre parallel an den Lernorten Schule und Praxis statt. In der Form „Mit Berufspraktikum“(MB) erfolgt sie zwei Jahre lang am Lernort Schule mit anschließendem einjährigem Berufspraktikum. Und das Beste: Für das Schuljahr 2019/2020 sind noch Plätze frei!

Institut für Soziale Berufe | Kapuzinerstraße 2, D-88212 Ravensburg | www.ifsb-rv.de/