Die Ausstellung „MUSTERUNG“ im Kunstmuseum Ravensburg beschäftigt sich mit Pop und Politik in der zeitgenössischen Kunst. Die Auseinandersetzung mit dem Stofflichen, neuen Textilien und Trägermaterialien, begeistert aktuell Künstler*innen unterschiedlicher Generationen und Herkunft. Vorhänge, Tapeten und Teppiche werden als Bildträger wiederentdeckt. Mit Stoffen, textilem Dekor und Kleidung lassen sich Geschichten, Hintergründe historischer, bildlicher und globaler Zusammenhänge neu erzählen. Die Ausstellung stellt unterschiedliche Positionen international renommierter Künstler*innen in einen Dialog, die sich explizit mit textilen Materialien beschäftigen und zugleich deren gesellschaftspolitische Bedeutung erkunden. (bz)

15.07.–30.10.
D-88212 Ravensburg
www.kunstmuseum-ravensburg.de

Beitragsbild: Ensemble von Erika Hock | (c) VG Bild-Kunst 2021, Foto Frank Krüger