CH – Salenstein | Das Bistro Louis Napoléon auf dem Arenenberg serviert jetzt Slow Food.

Ziel der Küche ist noch mehr Regionalität, die Verarbeitung guter und fairer Produkte. Diese Bestrebungen wurden jetzt von der Slow Food-Bewegung honoriert. Die Arenenberger Gastronomie wird von Slow Food Ostschweiz als „regionaler Genussverführer“ empfohlen. Serviert werden im Bistro vor allem Thurgauer Landfrauen-Küche oder auch Rezepte aus Le Cuisinier Impérial, einem der ersten französischen Kochbücher, von dem ein Exemplar in der Bibliothek des Napoleon-Schlosses gefunden wurde. So kamen Lamm-Kroketten auf die Karte, eine Mandel-Birnen-Tarte und „Papillons“ mit Baumnüssen vom Hof und Honig aus der Arenenberger Imkerei.

www.arenenberg.ch