CORONA-UPDATE | Hinweis des Veranstalters: Das Kunstmuseum ist ab dem 9. Mai wieder geöffnet, bitte beachten Sie die Besucherinfo. Ausstellung Sophie Calle verlängert bis 27. September 2020.

Im Kunstmuseum Ravensburg ist die Ausstellung Sophie Calle zu sehen.

Die Werke der französischen Konzeptkünstlerin Calle (*1953), einer der profiliertesten Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart, sind Dokument und Erfindung, Wirklichkeit und Fiktion zugleich. Die virtuose Erzählerin breitet ihre Geschichten im Spannungsfeld von fotografischem Bild und Text aus und bindet die Imaginationskraft des Betrachters ein. Ihre Gegenüberstellungen thematisieren sowohl das eigene Leben als auch das der anderen und machen vor Intimsphäre nicht Halt. Es geht um Blindheit, Liebe, Verlust, Trauer und Geschichtskultur: ein Netzwerk gesammelter und inszenierter Spuren, das inneren Bildern und Assoziationen eine unausweichliche Präsenz verleiht. (bz)

bis 27.09.2020 | Kunstmuseum Ravensburg, Burgstraße 9, D-88212 Ravensburg |
www.kunstmuseum-ravensburg.de

Foto: Claire Dorn, Courtesy Perrotin