2021 wird zum Garten- und Blumenjahr in der Großstadt Bodensee. Neben der regulär geplanten Bayerischen Gartenschau in Lindau, soll auch die 2020 verschobene baden-württembergische Landesgartenschau Überlingen in diesem Jahr endlich stattfinden. Damit nicht genug, noch mehr blühende Paradiese warten auf Besucher.

Gartenfans dürfen sich freuen. Auch das Netzwerk Bodenseegärten und seine Partner würdigen das reiche Natur- und Kulturerbe der Region und veranstalten das „Gartenjahr am Bodensee 2021“. Eine Faltkarte mit Tipps für Gartentouren mit oder ohne Rad und allen Gartenevents bietet einen Überblick und lässt Vorfreude aufkommen. Denn neben den Gartenschauen warten natürlich wie immer viele weitere grüne Oasen am See auf Besucher, allen voran die Insel Mainau. Wunderschöne Bepflanzungen findet man beispielsweise auch in der Kartause Ittingen, auf dem Arenenberg, in den Bregenzer Seeanlagen oder in den vielen Schlossgärten Baden-Württembergs.

Kartause Ittingen

Die Region Westlicher Bodensee rollt das ganze Jahr über ihren grün-bunten Teppich aus und lädt zum GartenHopping auf Schweizer und deutscher Seite ein. Auch viele Privatleute öffnen – so es dann coronabedingt wieder möglich sein sollte – ihre Gartentore zum „Grenzenlosen GartenRendezvous“ in naturnahen Bauerngärten, liebevoll gestalteten Kräutergärtchen, romantischen Familiengärten oder phantasievollen Künstlergärten. Jeder der neunundsiebzig teilnehmenden Gärten erzählt seine eigene Geschichte. Im Juni lockt der „Blütenzauber“ mit stimmungsvollen Abendveranstaltungen in festlich geschmückte Gärten und Parks. Gartenidylle unterm Sternenhimmel verheißt die „Lange Nacht der Bodenseegärten“ im September.

Garten-Rendevouz

Landesgartenschau Überlingen

Laut Meldung vom 31. März wird der geplante Start der Landesgartenschau am 9. April verschoben. Nähere Infos hier

Corona hat der Stadt Überlingen 2020 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Schnell war klar, sämtliche Ausstellungs- und Veranstaltungstermine auf 2021 zu verschieben und die Gartenschau dann in vollem Umfang stattfinden zu lassen. Vom 9. April bis zum 17. Oktober 2021 soll nun ein sommerlanges Gartenfest seine Pforten öffnen. Die Hygiene-Maßnahmen stehen, nach den bis dann gültigen Bestimmungen wird es zudem ein Sicherheitskonzept geben, das noch im Detail abgestimmt werden muss. Geplant sind unter anderem ein elektronisches Ticketing, Zeitfenster für die Anreise, mehr Personal sowie limitierte Gruppenführungen.
Alle bereits verkauften Tickets aus 2020 behalten uneingeschränkt ihre Gültigkeit. Der Ticketverkauf im Dezember und Januar lief erfreulich gut an und lässt hoffen. Ob es Einsparpotential gibt, um die Ausfälle aus 2020 zu kompensieren, die damals mit rund sechs Millionen Euro beziffert wurden, ist noch nicht bekannt.

Nach dem Motto „Erfrischend – Grenzenlos – Gartenreich“ wird das Gelände ab Mitte Februar startklar gemacht werden. Vor allem der neue Uferpark soll mit der Landesgartenschau eingeweiht werden. Überlingen überrascht mit kreativen gärtnerischen Neuinterpretationen, wie beispielsweise im Bodensee schwimmenden Gärten. Auch Grünflächen in der Innenstadt werden eingebunden, gestalterisch aufgewertet und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, so die Rosenobelgärten, die Menzinger Gärten oder die Villengärten. 192 Tage lang soll beste Unterhaltung geboten werden mit mehr als 3000 Events. Schon jetzt kann man einen virtuellen Blick in das 360 Grad Bodensee-Panorama des Überlinger Fotografen Achim Mende werfen.

Uferpark Überlingen

Wasser inklusive

Die Landesgartenschau in Überlingen sollte eigentlich die erste am Bodensee sein, nun gibt es also in diesem Jahr gleich zwei „erste“ Gartenschauen dieser Art am See. Sowohl in Überlingen als auch in Lindau wird mit den Elementen gespielt. Die Standorte legen nahe, dass gärtnerische Kreativität nicht nur zu Lande, sondern auch zu Wasser stattfindet. Das Gelände der LGS Überlingen ist entlang des Ufers angelegt und umfasst insgesamt eine Fläche von elf Hektar, darunter auch Wassergärten. Zudem wird ein mehrtägiges Wassersportfestival mit vielen Mitmachaktionen geplant. In Lindau wird die Hintere Insel dauerhaft zum grünen Gartenstrand umgestaltet.

Die schwimmenden Gärten der LGS Überlingen 2021 | Foto: DREISEITLconsulting

Gartenschau Lindau

Luitpoldpark in Lindau | Foto: Natur in Lindau gGmbH

Lindau ist Gastgeber der 33. Bayerischen Gartenschau und lockt vom 20. Mai bis zum 26. September mit Gartenerlebnissen zwischen See und Bergen. Nicht nur die Insel wird aufblühen, sondern auch das Festland. So werden Grünflächen und Kreisverkehre umgestaltet und einheitlich bepflanzt. „Das Konzept zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Stadt und endet schließlich auf der Insel in der Gartenschau“, sagt Geschäftsführer Meinrad Gfall. Die Bauarbeiten auf dem Gartenschau-Gelände auf der Hinteren Insel schreiten bereits zügig voran. Abwechslungsreiche Veranstaltungen sollen auch in Lindau für ein rauschendes Sommerfest sorgen. Zudem wird im Kunstmuseum Lindau mit „Marc Chagall – Paradiesische Gärten“ eine thematisch passende Ausstellung gezeigt.

Hier wird fleißig gepflanzt: 800 Rosen im Luitpoldpark | Foto: Natur in Lindau/ Schneider

Auch die Herzen der Freizeitsportler können ab Mai höher schlagen. Auf dem Gartenschau-Gelände auf der Hinteren Insel steht ein Boulder-Block neben Skateplatz, Calisthenics-Park und Beachvolleyballfeld. Installiert wurde der Kletter-Koloss vom Deutschen Alpenverein, Sektion Lindau. Aber auch für Entspannung ist gesorgt. Die ohnehin einzigartige Kulisse des Sees und der Berge können durch den neuen Logenplatz auf der Hinteren Insel noch spektakulärer erlebt werden.

Wem all diese Gartenevents am Bodensee nicht genügen, der sei zudem auf die in Baden-Württemberg regulär für 2021 bereits geplante Gartenschau in Eppingen hingewiesen, die soll parallel stattfinden. (sg)

Infos

Landesgartenschau Überlingen
09.04.-17.10.2021 | www.ueberlingen2020.de | www.landesgartenschau360.de

Landesgartenschau Lindau
20.05.-26.09.2021 | www.lindau2021.de

Gartenjahr am Bodensee 2021
 Faltkarte Gartenjahr am Bodensee 2021  (pdf – 8,65 MB)

Auswahl an Garten-Highlights 2021 am Bodensee


27.3.-3.10. Kunstausstellung „Marc Chagall – Paradiesische Gärten“, Lindau
27.3.-11.4. Geschmückte Osterbrunnen in Bischofszell • 29.3.-1.4. Gartentage – Auszeit in St. Arbogast
9.4.-17.10. Landesgartenschau Überlingen
24.4. Setzlingsmarkt Schloss Wartegg, 9-16 Uhr, Rorschacherberg • Mai-Sept. Führungen auf der Insel Reichenau    Do 10 Uhr „Ein Garten wie ein Gedicht – der Hortulus“
  Do 17 Uhr „Gemüse und Kräuter“ Führung im Gemüsebaubetrieb • Mai-Sept. Rosensommer, Bischofszell
Mai-Okt. Überlinger Gartenführung, Do 15 Uhr
2.5., 25.7. + 22.8. Streifzug durch die Gärten der Kartause Ittingen, 15 Uhr, Warth
8.5. Gartentag Kreuzlingen, 10-18 Uhr • 8.5. Tag der offenen Gärten in Friedrichshafen
20.5.-26.9. Landesgartenschau Lindau
3.-6.6. Gräfliches Inselfest, Insel Mainau
• 4.-6.6. Blütenzauber der Bodenseegärten, 3 Tage Gartenfestival am Bodensee • 5.-6.6. Rosentage Roseanum Schönbrunn, 11-18 Uhr
6.6. Tag der offenen Bauerngärten Thurgau, 10-16 Uhr • 6.6. Arenenberger-Tag, Salenstein
11.6.-4.7. Rosenblüte & Wahl der Mainau-Rosenkönigin, Insel Mainau • 13.6. Rosenpracht in Ittingen, 15 Uhr
13.-14.6. Tag der offenen Gärten Kisslegg
13.6. Kressbronner Gartentour, 10-17 Uhr
15.6. Schlosserlebnistag Neues Schloss Meersburg
19.-27.6. 19. Bischofszeller Rosen- und Kulturwoche
20.6. Schlosserlebnistag Kloster & Schloss Salem
4.7. Gartenrundgang in Frauenfeld, 10.30 Uhr
10.7. „Insel Klassik“ im Klosterhof, Insel Reichenau
28.7. Nacht der Fledermäuse, 20.30 Uhr, Stadtgarten Stockach
31.7. 2. Stadtgartenfest, Stockach
27.8.-3.10. Dahlienblüte & Wahl der Mainau-Dahlienkönigin, Insel Mainau
28.-29.8. Arenenberger Wein- und Gartenfest
3.-5.9. Lange Nacht der Bodenseegärten & Bodenseegärten-Tage
9.-12.9. Home&Garden, Schloss Salem
24.-26.9. Bregenzer Garten.Kultur
30.9.-3.10. Gräfliches Schlossfest, Insel Mainau
3.10. Herbstfest Schloss Wartegg, 10-16 Uhr, Rorschacherberg
10.10. Erlebnistag im Kloster, Kloster & Schloss Salem   Reichenau, Kartause Ittingen
12.-13.11. 3. Vorarlberger Kräutertage  

Quelle: www.bodensee.eu. Diese Veranstaltungen sind ohne Gewähr.

Beitragsbild: LGS Überlingen, Achim Mende