D – Ravensburg | Das von der Bruderhaus-Diakonie betriebene Café Bezner wurde offiziell eröffnet.

Auf dem ehemaligen Firmengelände der Bezner Anlagen- und Maschinenbau GmbH in der Ravensburger Holbeinstraße befinden sich neben Werkstätten für Menschen mit Behinderung jetzt auch ein Café, in dem sechs bis acht Menschen mit psychischer Erkrankung beschäftigt sind, und ein kleiner Nahversorgerladen. Das als inklusiver Bürgertreff konzipierte Café bietet unter anderem einen Mittagstisch, der Lebensmittelladen führt auch Produkte aus der eigenen Demeter- und Bioland-zertifizierten Gärtnerei und Landwirtschaft am Riesenhof sowie fair gehandelte dwp-Bioprodukte.

Die Öffnungszeiten: Mo 11-17 Uhr, Di-Fr 9-17 Uhr