Beraten, weiterbilden, Mut machen, vernetzen

Das Thema Chancengleichheit hat im Landkreis Ravensburg einen hohen Stellenwert. Seit kurzem gibt es dort ein ganzes Team, dass Bürgerinnen und Bürgern sowie kommunalen Beschäftigten zur Verfügung steht. Zum Ausklang eines weiteren Corona-Jahres will das Gleichstellungsteam allen Frauen Mut machen und hat mit dem Online-Vortrag von Sabine Jung-Baß ein besonderes Schmankerl im Programm.

Die Trainerin und Moderatorin, in der Region auch bekannt als „Vollweiber-Coach“, bringt mit Humor und Authentizität Themen, die Frauen betreffen, auf die Bühne. So geht es am 8. Dezember um 19 Uhr bei „Die Dicke auf dem Rennrad – Dann aber, ist jetzt!“ darum, Frauen Mut zu machen, Veränderungen anzugehen, das Leben im Hier und Jetzt zu leben und nichts aufzuschieben. „Denn Frauen sind viel mächtiger, als sie sich bewusst sind“, so die Powerfrau Sabine Jung-Baß. „Selbstbewusstsein beeinflusst jeden Lebensbereich und ist ein Faktor für ein glückliches, authentisches Leben. Besonders Frauen zweifeln oft an ihren Fähigkeiten und trauen sich nicht, ihre Visionen und Potentiale zu zeigen. Doch dies kann man trainieren, wie die Beinmuskulatur beim Rennradfahren. Handbremsen lösen und los geht die Fahrt!“ In ihrem Vortrag verrät sie, wie es gehen kann, dieses glückliche, selbstbewusste Leben und erzählt, wie sie es trotz mancher Widrigkeiten selbst geschafft hat.

08.12., 19.00 Uhr | Onlinevortrag „Die Dicke auf dem Rennrad – Dann aber, ist jetzt!“
Anmeldung: www.frauundberuf-rv.de

Gleichstellungsteam für den Landkreis Ravensburg

Nähere Infos

Neben den Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben sind die externe Beauftragte für Chancengleichheit, Sonja Grauberger, die Integrationsbeauftragten des Landkreises Ravensburg, Eva Militz und Eva Prox, sowie die kommunale Behindertenbeauftragte, Selda Arslantekin im Gleichstellungsteam. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Neben der Beratung sowohl zu beruflichen Fragen als auch zu allen Fragen rund um das Thema Chancengleichheit von Frauen und Männern, machen sie Öffentlichkeitsarbeit, organisieren Veranstaltungen und Fortbildungen. Sie schaffen sich einen Überblick über frauenpolitische Belange und Bedarfe, geben die eigenen Expertisen weiter in Arbeitskreise und Lenkungsgruppen und unterstützen Vernetzungsstrukturen.

Terminvereinbarung zur beruflichen Beratung:
 www.frauundberuf-rv.de | Tel. 0751/35906-63 | E-Mail info@frauundberuf-rv.de.

Zentrale Ansprechpartnerin im Team ist die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Ravensburg, Sonja Grauberger:
Tel. 0751 85-3119, | E-Mail s.grauberger@rv.de

Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg Bodensee-Oberschwaben
c/o WiR- Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft
Landkreis Ravensburg mbH
Parkstr. 40
88212 Ravensburg

Beitragsbild: Sabine Jung-Baß