D – Konstanz | 06.-24.07. | Auch in diesem Jahr versammelt das Konstanzer Chorfestival wieder namhafte Chöre und Ensembles, um ganz besondere Musikerlebnisse zu bereiten.

Los geht es mit der Konstanzer Chornacht am 6. Juli, bei der 16 Chöre an unterschiedlichen Orten der Stadt auftreten. Klassik, Pop, Jazz – mit fulminantem Finale im Münster.

Am 13. Juli kommt es in der St. Stephanskirche zur Uraufführung der 2012 entstandenen Kantate „Sternenkinder“ von Martin Christoph Redel, zusammen mit der Aufführung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms.

Der musikalische Nachwuchs findet bei der Kinderchor-Matinee am 14. Juli in der Lutherkirche seine Bühne und die traditionellen Open-Air-Konzerte werden 2018 von vier Chören der Münstermusik gestaltet: Am 20. und 21. Juli sind unter dem Motto „Don’t stop the music“ die Jugendkantorei, der Männerchor, das Ensemble Voice-Mix und das Vokalensemble Konstanz im Renaissance-Innenhof des Rathauses zu hören.

Den Höhepunkt des Festivals stellt das Konzert des weltbekannten Vokalensembles VOCES 8 aus London am 24. Juli in der St. Stephanskirche dar. Rhythmisch vielseitige und harmonisch reiche Stücke führen dabei von Kirchen und Höfen bis in die Kinos und Clubs.

06.-24.07. | www.chorfestival-konstanz.de