Der jugendclub momoll theater Schaffhausen präsentiert mit „Addio Palermo!“ auf der Fassbühne ein neues Stück.

Seit 1994 bringt der jugendclub momoll theater unter professioneller Leitung und in enger Zusammenarbeit mit dem Schauwerk Schaffhausen tolle Aufführungen auf die Bühne. In diesem Jahr stellen sie wichtige Fragen: Wie sehr kann man anderen vertrauen? Wie viel ist man bereit zu riskieren? „Addio Palermo!“ von Xenia Ritzmann handelt vom Mut, das Richtige zu tun. Angesetzt im Palermo der 1960er Jahre entführt das Schauspiel um sechs junge Italiener den Zuschauer auf eine bedrohliche Reise durch Sizilien. (tb)

ab 26.10., 20 Uhr, Fassbühne, Webergasse 13, CH-8200 Schaffhausen, +41 (0)52 620 05 86 |www.schauwerk.ch