Dem Jubiläum der Stadtkapelle ist die Sonderausstellung „Musikstadt – Stadtmusik“ im Stadtmuseum Radolfzell gewidmet. Am 21. März 1772 zahlte die Stadt Radolfzell einer Gruppe von Musikern, die an den Festlichkeiten zu Ehren der österreichischen Kaiserin Maria Theresia sowie ihres Sohnes und Mitregenten Kaiser Joseph II. aufgespielt hatten, 12 Gulden. Darauf nimmt die Stadtkapelle Radolfzell 1772 e.V. in ihrem Namen Bezug. Die Ausstellung wirft einen Blick auf das gesamte musikalische Geschehen von der Vergangenheit bis heute. Die Tradition der musikalischen Ausbildung und Förderung von der ersten „Knabenkapelle“ 1869 bis zur Musikschule und Sommerakademie bilden einen weiteren Schwerpunkt. (bz)

bis 12.02.2023
D-78315 Radolfzell
www.stadtmuseum-radolfzell.de

Beitragsbild: (c) Kuhnle + Knödler