CH – Frauenfeld | 29.10. | Das Eisenwerk wagt mit der Premiere von „Beine baumeln himmelwärts – Ein Kunstentwurf zwischen Theater, Tanz und Film“ eine experimentelle Gradwanderung.

Ist es Theater? Ist es Film? Die künstlerische Leiterin, Micha Stuhlmann, kehrt dem traditionellen Genre den Rücken zu und schickt ihre Crew auf Expeditionsreise. Mittelpunkt der Handlung ist eine Reisegesellschaft an Bord eines Forschungsschiffs. Das Ziel: Die Entdeckung neuer Selbstgebiete, die Sprengung des eigenen Horizonts. Zu Elektrobass und Tuba entsteht eine Collage aus Film, Sound und Theater. Eine gelungene Mischung aus viel Spielwitz und wenig Konventionen.

29.10., 18 Uhr | Shedhalle, Industriestraße 23, CH-8500 Frauenfeld | +41 (0)52 728 89 99 | www.beinebaumeln.ch