D – Konstanz | Die Zeiten des Brigantinus sind vorbei. Stefan und Jeanette Müller geben das große Restaurant am Seerhein auf und widmen sich künftig „nur“ noch der Hafenmeisterei und dem Steg 4 in Konstanz.

Als neuen Pächter konnten die Hauseigentümer, der Radolfzeller Getränkegroßhändler Kountz und die Stuttgarter Brauerei Dinkelacker, die Systemgastronomie-Kette L’Osteria gewinnen, die in Konstanz einen Franchisenehmer einsetzt.

In den kommenden Wochen werden die Räumlichkeiten komplett neu gestaltet und dem Firmenkonzept angepasst. Sicher ist: Der Außenbereich wird weiterhin bewirtschaftet. Ein Eröffnungstermin steht allerdings noch nicht fest.

Laut Wikipedia zeichnete die FAZ 2014 das europaweit agierende Unternehmen als „beste Systemgastronomie des Jahres“ aus. Die Speisekarte in den L‘Osteria-Restaurants weitgehend standardisiert: Pizza, Pasta, Salate, Antipasti und Desserts. Man darf gespannt sein auf die Präsentation in Konstanz.