Das Theater Lindau darf alle Plätze freigeben – die Spielzeit 2021/22 findet statt. Das war die beste Nachricht des Jahres! Bisher waren es glückliche 200 Personen pro Veranstaltung, meist Abonnentinnen und Abonnenten, die sich Karten für die nächste Spielzeit gesichert haben. Im September konnte nun tatsächlich mit dem Einzelkartenverkauf begonnen werden – das ist wunderbar, denn alle sollen an Lindaus buntem Kulturprogramm teilhaben können.

Viele Veranstaltungen sind verschoben, waren bereits letzte Spielzeit angekündigt. Umso schöner, dass sich jetzt – nach so langer Wartezeit – der Vorhang in Lindau wieder heben darf, auch für ein volles Haus. Geboten ist wie immer eine wunderbare Mischung aus hochkarätigen Vorstellungen: Stars wie Corinna Harfouch, Walter Sittler, Mariele Millowitsch, Harald Krassnitzer, Ann-Kathrin Kramer und Ulrich Tukur sind zu Gast. Es gibt Schauspiel, Tanz, Maskentheater, Konzerte, Politisches, Unterhaltendes, Kritisches und viel Musikalisches zu sehen und zu hören. Auch auf ein Wiedersehen mit Theaterensembles aus Bregenz, Konstanz, Esslingen, Berlin, Trier, Tübingen, Karlsruhe, Bremen, Hamburg, Kempten und Köln darf man sich freuen. Außerdem wird Junges Theater für alle Altersgruppen gezeigt, mit Hits wie „Die Schule der magischen Tiere“ und dem Räuber Hotzenplotz. Die klassische Konzertreihe bietet internationale Musikerinnen und Musiker auf Weltklasseniveau: Regula Mühlemann, Giora Feidman und Felix Klieser sind nur drei davon.

Theater Lindau
Fischergasse 37
D-88131 Lindau
+49 (0)8382 911 39 11

www.kultur-lindau.de

Beitragsbild: Regula Mühlemann © Henning Ross