CH – Bodensee | 22.09. | Der Film „Chasing Carol“ zeigt mit spektakulären Aufnahmen, dass weltweit ganze Korallenriffe verschwinden. Um das (Umwelt-)Bewusstsein der Menschen zu schärfen, findet dieses Jahr schon zum siebten Mal das „Filme für die Erde Festival“ statt.

1 Tag – 6 Filme – 20 Städte, bei denen die Besucher Aktivisten, Forscher und Wissenschaftler begleiten, die gegen die Regenwaldabholzung kämpfen und den Wandel der Ozeane aufzeigen. Neben den Filmen gibt es auch Ausstellungen und DVDs rund um das Thema Nachhaltigkeit. Unsere Erde ist ein faszinierender Planet, der vieles zu bieten hat. Dennoch ist das nicht genug und er wird immer mehr ausgebeutet.

22.09. | u.a. Romanshorn, Frauenfeld, St. Gallen | www.filmefuerdieerde.org