Weihnachtsmärkte gibt es viele. Eine Hafenweihnacht hat nur Lindau: Am 21. November öffnen sich zum 14. Mal die Pforten der Lindauer Hafenweihnacht. Und mit ihr beginnt er wieder, der magische Lichterzauber, der verführerische Duft nach Glühwein, Eierpunsch, heißer Schokolade – und die Vorfreude auf ein Weihnachtsfest wie aus dem Bilderbuch.

So viel steht fest: Die Lindauer Hafenweihnacht ist einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und ihr vorweihnachtliches Programm hat es in sich: Von der feierlichen Eröffnung bis zur letzten Minute, wenn das festliche Turmblasen vom alten Leuchtturm erklingt, sorgen weihnachtliche Zauber- und Feuershows, Showeinlagen und viel Live-Musik für weihnachtlichen Frohsinn bei Jung und Alt.

Im Lichterglanz schwelgen

Frischer Tannenduft, scheue Waldtiere und originelle Überraschungen erfreuen im zauberhaften Märchenwald Kinder und Erwachsene. Nirgendwo kommen Freunde von Weihnachtsmärkten entspannter auf ihre Kosten, nirgendwo ist die Kulisse romantischer als in Lindau, direkt am Bodensee mit dem schimmernden Alpenpanorama in der Ferne. In Lindau funkeln die ungezählten Lichter festlicher, erklingt die Musik stimmungsvoller, duftet der Glühwein verlockender. Die Besucher schätzen die liebevoll und aufwendig dekorierten, behaglich beleuchteten Weihnachtsbuden aus Holz, die mit ihrem hochwertigen Angebot an weihnachtlichem Kunsthandwerk überraschen. Dazu begeistert die Kulinarik mit raffinierten, deftigen und süßen Verführungen. Und inzwischen ist die Hafenweihnacht in Richtung Lindaviabrunnen am historischen Alten Rathaus gewachsen. Das bedeutet noch mehr Lichterglanz und noch mehr weihnachtliches Erleben.

Erlebnisse auf der Weihnachtsinsel

Die ganze Inselstadt wird in den Wochen vor Weihnachten zur Weihnachtsinsel, mit einem beeindruckenden Christbaum am Alten Rathaus und einem bis 6. Januar täglich geöffneten, liebevoll gestalteten Marktstand mit Punsch, Glühwein und Bratwurst. Winterliche Schiffsrundfahrten, das Weihnachtsschiff, adventlichen Stadtführungen, eine Modelleisenbahn-Ausstellung, Nikolausschwimmen, Aufführungen im Stadttheater und in der Marionettenoper, Nachtwächterrundgänge, Krippenandachten, eine wunderschöne Naturkrippe in der Kirche St. Stephan und vieles mehr bereichern das Programm der Lindauer Hafenweihnacht und machen Vorfreude kurzweilig und erlebbar. In den weihnachtlich beleuchteten Altstadtgassen laden festlich dekorierte Geschäfte zum gemütlichen Weihnachtseinkauf und gemütliche Restaurants und Cafés zum Genießen und Verweilen ein.

Über die schwimmende Brücke

Ein weiterer Lindau-Bonus: Die Lindauer Hafenweihnacht und der Bregenzer Weihnachtsmarkt sind mit einem Schiff als schwimmende Brücke quer über den Bodensee verbunden. Und: Es gibt wohl keinen Weihnachtsmarkt auf der ganzen Welt, in den man mit dem Schiff oder mit dem Zug beinahe hineinfahren kann: Die Schiffe legen direkt am Tor zur Hafenweihnacht an, und der Bahnhof ist keine Gehminute entfernt. Da fällt es leicht, neben dem Christkind auch an die Umwelt zu denken.

21.11.-15.12., Do-So 11-21 Uhr ǀ Lindauer Hafen, D-88131 Lindau | www.lindauer-hafenweihnacht.de

Text und Fotos: Susi Donner

LINDAU HIGHLIGHTS

02.11.| 19 Uhr, Glaube, Hoffnung, Liebe: Konzert mit dem Kammerchor Lindau, Kirche St. Stephan

02.11.| 20 Uhr, TRP – Tonight| www.zeughaus-lindau.de

02.-03.11.| Heldenmarkt Bodensee 2019, mit Mitmach-Konferenz| www.inselhalle-lindau.de

08.-11.11.| ganztags, Lindauer Jahrmarkt|www.lindau.de

08.11.| 21 Uhr, Les Yeux D‘ la Tete & Gäste| www.vaudeville.de

10.11.| 12-17 Uhr, Jahrmarktssonntag – verkaufsoffen

14.11.| 10:30 Uhr + 19:30 Uhr, Faust Highspeed – Ein Casting bei Mephisto persönlich, Komödie von Gabriele Beier. Ein anderer, extrem bewegender und humorvoller Faust| www.kultur-lindau.de

16.11.| 18 Uhr, Gala Konzert – Winterträume, mit Weltstar Paul Potts u.a.| www.inselhalle-lindau.de

16.11.| 20 Uhr, Mr. Hurley & Die Pulveraffen|www.vaudeville.de

18.11., 19:30 Uhr| Gli incogniti mit Amandine Beyer – „Sturm und Drang“, Ungemein lebendig und überraschend vielseitig! Kirche St.Stephan| www.kultur-lindau.de

21.11.| 19:30 Uhr, Solo-Tanz-Theater, Die Preisträger des Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals Stuttgart|www.kultur-lindau.de

23.11.| 19:30 Uhr, VIVA VOCE – 20 Jahre „Es lebe die Stimme!“, Das Jubiläumsprogramm. Uneitel, stimmstark und sehr witzig| www.kultur-lindau.de

23.11.| 20 Uhr, Welten, Konzert im kleinen Zeughaus| www.zeughaus-lindau.de

23.11.19-02.02.2020| Mi-So 11-17 Uhr, Stephan Huber – Der müde Kasperl und die Kartografie, Sonderausstellung| www.kultur-lindau.de

24.11.| 15:30 Uhr, Das Rotkäppchen, Frei nach den Brüdern Grimm. Für Zuschauer*innen ab 4 Jahren, Hinterbühne| www.kultur-lindau.de

27.-29.11.| 143. Internationale Bodensee-Kunstauktion, Auktionshaus Michael Zeller| www.zeller.de

28.11.| 19:30 Uhr, Klarinettenduo Zelinsky/ Smeyers mit Krisztián Palági – „Von Bach bis Brass“, Konzert im Rahmen der Kulturpreisverleihung an Nikolaus Brass| www.kultur-lindau.de

28.11.| 19:30 Uhr, Der Nussknacker, Sankt Petersburg – klassisches Ballett| www.inselhalle-lindau.de

29.11.| 19:30 Uhr, Fortenbacher singt Streisand, mit Hingabe wirft sich Carolin Fortenbacher in die Songs von Barbra Streisand| www.kultur-lindau.de

29.11.| 20 Uhr, Insomnium, The Black Dhalia Murder & Stamina| www.vaudeville.de

29.11.-01.12.| Zeughausmarkt, Schrannenplatz| www.zeughausmarkt.blogspot.de

30.11.| 15 Uhr, Music@School – Das besondere Konzert für die ganze Familie| www.vaudeville.de

30.11.| 17 Uhr, Quartett Vocaliter, Kirche St. Stephan

30.11., 21 Uhr, Chris Kramer & Beatbox’n’Blues| www.vaudeville.de