Schaffhausen setzt sich ab sofort noch intensiver für den Klimaschutz ein. Mitte September hat der Kantonsrat die Schaffung eines Energie- und Klimafonds in Höhe von CHF 15 Millionen beschlossen. Aufgeteilt ist dieser in zwei separate Fonds – 10 Millionen fließen in den Fonds Energie/Klimaschutz, 5 Millionen in den Fonds Klimaanpassung. Primäre Ziele der Fonds sind die höhere Planungssicherheit für Unternehmen und private Personen sowie eine unkomplizierte Finanzierung. Unterstützung in Form von Finanzhilfen soll es künftig beispielsweise für die Nutzung von erneuerbarer Energie oder die Reduktion klimaschädlicher Gase geben. (am)

www.sh.ch

Beitragsbild: Lukasz Szmigiel on Unsplash