Auch Katamaran „Fridolin“ ist nun im neuen Look unterwegs. Damit haben alle drei Katamarane einen neuen Anstrich und sind auch sonst fit für die Zukunft.

Fridolin darf seit heute mit neuem Anstrich über den See fliegen, als Botschafter des Stadtwerks am See. Damit war er als letzter Katamaran nach Constanze und Ferdinand in den vergangenen Wochen in der Werft. Für die Reederei sind die drei Katamarane nun passend zum restlichen Markenauftritt: frisch und modern. Fridolin trägt ab sofort die Farben des Stadtwerks am See. „Die Marke Stadtwerk am See wird stark mit grün verbunden“, so Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle. „Das neue Design spiegelt Innovationskraft, Spritzigkeit und Leichtigkeit – alles Attribute, die beide Unternehmen, Katamaran-Reederei und Stadtwerk am See vereinen.“

www.der-katamaran.de

Foto: Katamaran „Fridolin“ © Katamaran-Reederei Bodensee