D/A/CH – Großstadt Bodensee | Der Frühsommer ist vielleicht die schönste Jahreszeit, die Natur um den Bodensee zu entdecken. Grünanlagen wie Schlossparks, Bauerngärten und Klostergärten haben Tradition in der Region. Besonders im Mai und Juni, wenn die meisten davon in voller Blüte stehen, finden vielerorts Outdoor-Events statt, bei denen sich die grünsten Monate am besten auskosten lassen.

Tag der offenen Gärten

„In anderer Leute Gärten schauen“ ist Motto dieser Veranstaltung, bei der etwa zehn Gartenliebhaber aus Konstanz und Tägerwilen ihre Gartenanlagen für Besucher öffnen. Es kann Gartenkultur und regionale Identität erlebt und sich mit anderen begeisterten Gärtnern ausgetauscht werden.

23.06. + 07.07., 15-19 Uhr

D-78462 Konstanz

www.offene-gaerten-konstanz.de

23.06. + 07.07.

CH-8274 Tägerwilen

www.offenergarten.ch    

Botanischer Garten St. Gallen

Die Kletterpflanzen-Ausstellung „winden, ranken, klimmen – wie die Pflanzen klettern“ ist den gesamten Sommer über für Besucher geöffnet. Besonders lohnt es sich allerdings am 2. Juni, wenn der botanische Garten St. Gallen zum Gartenfest einlädt. Zusätzlich finden im Rahmen der Schweizer Botanica einen Monat lang Sonderveranstaltungen statt zum Thema „Die letzten ihrer Art – Pflanzen im Klimawandel“.

Ausstellung: winden, ranken, klimmen – wie die Pflanzen klettern

30.05.-13.10., 8-17 Uhr

Botanica – Wochen der botanischen Gärten

15.06.-14.07., 9-17 Uhr

Stephanshornstrasse 4, CH-9016 St. Gallen

www.botanischergarten.stadt.sg.ch

Blütenzauber

Gleich eine ganze Reihe verschiedener Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz bietet die „Lange Nacht der Bodenseegärten“ im September. Das Angebot reicht von klassischen Führungen und Vorträgen bis hin zu künstlerischen und kulinarischen Events. Der Seeburgpark Kreuzlingen beispielsweise bietet am 7. September einen Audiospaziergang und Live-Musik an.

06.09.-08.09.

www.bodenseegaerten.eu/langenacht

Rosenblüte und Wahl der Mainau-Rosenkönigin

Aus über 1.200 Sorten dürfen Besucher auch dieses Jahr wieder ihre Lieblingsrose wählen. In den Wochen der Rosenblüte bietet sich hierfür ein Spaziergang durch den Italienischen Rosengarten der Insel an. Abgestimmt werden darf direkt vor Ort.

07.06.-30.06.

Italienischer Rosengarten

D-78465 Insel Mainau

www.mainau.de

Offener Garten „Nationale Tage“

Die Aktion der offenen Gärten findet in der Schweiz über das gesamte Sommerhalbjahr statt. Wer gleich mehrere Gärten privater Besitzer an einem Wochenende besuchen will, sollte sich die „Nationalen Tage“ am 15. und 16. Juni merken, wenn die meisten Gärten geöffnet sein werden. An diesem Wochenende laden auch in der Region heimische Gärtner zur Besichtigung ein, zum Beispiel in Landschlacht, Uttwil und Amriswil.

15.06. + 16.06.

www.offenergarten.ch

Bischofszeller Rosenwoche

Ein weitgefächertes Programm bietet die Rosen- und Kulturwoche in der Bischofszeller Altstadt. Unter dem diesjährigen Motto „Rendez-vous der Königinnen“ gibt es neben den Rosen selbst jeden Tag Konzerte und einen Spezialitätenmarkt zu entdecken.

22.06.-30.06.

Altstadt, CH-9220 Bischofszell

www.bischofszellerrosenwoche.ch

Text: Isabelle Loebe