Zehn Jahre Jazz im Kulturzentrum von Patrick Manzecchi wurden in Konstanz stilecht gefeiert.

Legenden als Geburtstagsgäste: Nachdem Oberbürgermeister Uli Burchardt das Fest eröffnete, erklommen der Saxophonist, Komponist und Arrangeur Pee Wee Ellis (76) und Posaunist Fred Wesley (74) – die beide schon beim „Godfather of Soul“ James Brown spielten – mit Trompeter Gary Winters (The New JB Horns) die Bühne und sorgten mit der Amrod-Brothers-Band und Manzecchi am Schlagzeug für Spitzenstimmung im Kulturzentrum. Überraschungsgäste gab es ebenfalls: Der preisgekrönte 18-jährige Konstanzer Nachwuchs-Keyboarder Konrad Bogen begleitete einige Stücke und die Ex-Keyboarderin von Prince – R.A.D (Rose Ann Dimalanta) – sprang für den verletzten Bassisten Willy Amrod ein. Dieser ließ es sich trotz Hospitalaufenthalts nicht nehmen, für den zweiten Teil des Sets wieder auf der Bühne zu stehen. Kein Wunder, dass die vollbesetzte Hütte tobte und es viele nicht mehr auf den Stühlen hielt …

Hier alle Bilder auf einen Klick herunterladen!

Und es gibt noch etwas für Patrick Manzecchi zu feiern, denn seine neue CD „Rectilinear“ wurde gerade für den Dt. Schallplattenpreis nominiert. akzent drück die Daumen!