CORONA-UPDATE: Aufgrund der aktuellen Situation werden alle Veranstaltungen bis mindestens einschließlich dem 21.04. verschoben oder abgesagt.

Ein besonderes Jubiläumsjahr feiert das Kloster Weissenau: 875 Jahre besteht die Abtei – und das wird mit vielen Veranstaltungen über das Jahr verteilt gefeiert!

Das barocke Kloster in Weissenau ist das frühere Reichsstift der Prämonstratenser und mit vielen Kunstwerken ausgeschmückt. Seine Berühmtheit verdankt die Kirche des Klosters Weissenau einer heiligen Reliquie und der bekannten Holzhey-Orgel.

Früher war Weissenau noch eine eigene Ortschaft, inzwischen ist sie Teil der Kreisstadt Ravensburg. Zur Feier des 875-jährigen Bestehens gibt es u.a. als besonderes Highlight den Jubiläumsblutritt mit über 300 Reitern am 21. Juni. Zuvor findet am 13. März das „Fünfwundenfest“ mit Gottesdienst und Vortrag zur Abtei statt, ebenso eine Filmvorführung am 3. April und eine Extrasendung im SWR4 Morgenläuten (Radio) am 5. April.

Das Magdalenenfest am 19. Juli segnet vor allem Verkehrsteilnehmer, während es am 11. Oktober neben einem Vortrag „Klosterleben heute“ auch die Lichterprozession mit dem Gnadenbild von Mariatal zu erleben gibt. Das Gemeindefest am 18. Oktober rundet die Feierlichkeiten ab. (bz)

Kloster Weissenau | Abteistraße 2, D-88214 Ravensburg | www.875-jahre-kloster-weissenau.de