Mit der neuen interdisziplinären Werkstattausstellung „Mensch und Landschaft“ spürt das Museum zu Allerheiligen Schaffhausen der Beziehung zwischen Mensch und Landschaft nach – künstlerisch, spielerisch, experimentell und überraschend. Welches Bild haben wir vor Augen, wenn wir uns Landschaft vorstellen? Warum bedeutet Landschaft für jeden etwas anderes? Landschaft ist vielfältig und subjektiv. Ob wir eine Landschaft als schön oder hässlich, faszinierend oder langweilig, heimatlich oder fremd empfinden, hängt von unseren eigenen Sinneseindrücken, Gefühlen und Erfahrungen ab. Dieser Vielfalt spürt die Ausstellung nach und schärft das Bewusstsein für die Landschaft und unseren Umgang mit ihr. (bz)

bis 30.10.
CH-8200 Schaffhausen
www.allerheiligen.ch

Beitragsbild: Klodin Erb und Eliane Rutishauser, Felsen II 2005, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen