CH – Frauenfeld | 10.-12.05. | Zum 22. Mal heißt es in der Schweiz: Pink Apple!

Das 1997 im thurgauischen Frauenfeld gegründete Filmfestival mit schwulem, lesbischem und transgender Inhalt zieht jedes Jahr 10.000 Gäste an. Gezeigt werden rund 120 Kurz- und Langfilme, zumeist Schweizer Premieren. Der spanische Film „Carmen y Lola“ wird das Festival am 10. Mai in Frauenfeld eröffnen, die französische Komödie „Les crevettes pailletées“ bildet am 12. Mai die Closing Night. Verschiedene Rahmenveranstaltungen – u.a. mit von Praunheim – runden das Festival ab, das 2018 mit der Goldenen Ehrenmedaille des Kantons Zürich für seine kulturellen Verdienste sowie im Rahmen des 1. Diversity Award mit dem LGBT+ Award ausgezeichnet wurde.

10.-12.05. | CH-Frauenfeld

(30.04.-09.05. | CH-Zürich)

www.pinkapple.ch