Der Kunstverein Konstanz präsentiert Arbeiten von Luo Mingjun. Sie ist in China geboren und künstlerisch ausgebildet worden, seit Ende der 1980er-Jahre lebt und arbeitet sie in der Westschweiz. Unter dem Titel „Border“ rückt sie ihre künstlerischen und persönlichen Grenzerfahrungen zwischen einer fernöstlichen Herkunft und ihrem gegenwärtigen Leben in Europa in den Blick. Das Begleitprogramm sieht ein Konzert der Südwestdeutschen Philharmonie (14.11., 19 Uhr) und Führungen (17.10., 28.10., 14.11. und 15.11.) vor.

bis 28.11., Vernissage: 01.10., 17 Uhr
Kunstverein Konstanz
Wessenbergstraße 39/41
D-78462 Konstanz
www.kunstverein-konstanz.de