Im Herbst startet ein neues Filmfest in Ravensburg. Die „Filmtage Oberschwaben“ sind als viertägiges Publikumsfestival geplant, bei dem es für die Zuschauer*innen die Möglichkeit geben soll, vor Ort mit Filmschaffenden über deren Werke zu diskutieren. Veranstalterin Helga Reichert ist aktuell dabei, Filme zu sichten und eine Auswahl zu treffen, die dann im Oktober im Kinozentrum am Frauentor gezeigt wird. Sie will ein qualitativ hochwertiges Filmprogramm präsentieren und neue Schwerpunkte setzen.

Das Konzept ähnelt den Biberacher Filmfestspielen. Kein Wunder, denn Helga Reichert war seit 2019 Intendantin dieses Filmfestivals, das bereits 1979 von ihrem Ehemann, Adrian Kutter gegründet wurde. Zusammen mit ihm wagt sie nun einen Neustart in Ravensburg. Ihre gemeinsame Liebe zum Kino setzt auf das Live-Erlebnis, die Filmvorführung vor Publikum unter Präsenz von Filmschaffenden, um lebendige Diskussionen zu ermöglichen. Dank der jahrzehntelangen, hervorragenden Vernetzung des Ehepaars in der Filmbranche darf man sich schon jetzt auf ein spannendes Programm freuen. Helga Reichert verweist nach der so lange andauernden Schließung der Kinos auf die Verzweiflung der Filmbranche. Sie sieht, dass wegen des Lockdowns immer mehr Filme verstärkt im Streamingbereich anlaufen, während sich die Macher danach sehnen, für die große Leinwand produzieren zu können.

Wie groß ihr Rückhalt in der Branche ist, zeigte ein offener Brief zahlreicher Filmschaffender, zu denen auch Douglas Wolfsperger, Volker Schlöndorff oder Tom Tykwer gehören. Sie bedauerten den Abschied von Reichert von den Biberacher Filmfestspielen. Mitte Januar gab hier der Vorstand bekannt, dass die Amtszeit der Intendantin nach nur zwei Auflagen der Veranstaltung in Biberach endet. Reichert lehnte ein Angebot zur Vertragsverlängerung ab, weil es Unstimmigkeiten mit dem Vorstand gab mit Blick auf die Weiterentwicklung der Biberacher Filmfestspiele. Insbesondere konnte keine Einigkeit erzielt werden über das zentrale Anliegen des Vorstands, in Biberach ein begleitenden Video-on-Demand-Angebot anzubieten.

21. – 24.10. | Filmtage Oberschwaben
Kinozentrum am Frauentor
Ravensburg