Die Saison 2019/20 startet das Theater Lindau mit einem hochkarätigen Star: Ute Lemper wird die Spielzeit mit ihrem Programm „Rendezvous mit Marlene“ eröffnen. Darüber hinaus bietet die Saison Schauspiel, Tanz, Maskentheater, Lesungen, Clownerie, Mentalmagie und viel Musikalisches.

Mit dabei: Das Stück „Angel I“ von der bremer shakespeare company, das in Deutschlands politischer Zukunft spielt, Ernst Konareks Stück über das Leben von Coco Chanel sowie Clownin Gardi Hutter, die wieder einen Höhepunkt des komischen Theaters bietet.

Gleich drei tolle Bühnenfassungen von sehr erfolgreichen Kinofilmen werden zu sehen sein: „Vincent will Meer“, „Monsieur Claude und seine Töchter“ und „Willkommen bei den Hartmanns“. Klassiker wie „Der Besuch der alten Dame“, „Prinz Friedrich von Homburg“ und „Warten auf Godot“ und Musikalisches mit Carolin Fortenbacher, niniwe, Bidla Buh und Viva Voce runden das Programm ab.

Es gibt ein Wiedersehen mit Theatern aus Bregenz, Salzburg, Konstanz, Esslingen, Bremen, München und Hamburg. Zum ersten Mal zu Gast sind das Theater Strahl Berlin und das Theater Trier mit Choreograf Roberto Scafati. Große Namen wie Joachim Król , Carolin Fortenbacher, Walter Sittler, Gilla Cremer, Günther Maria Halmer, Janina Hartwig, David Paryla und Beatboxer MANDO sind ebenso vertreten.

Die Konzertreihe bietet internationale Musiker auf Weltklasseniveau: Maurice Steger, Amandine Beyer mit Gli Incogniti, die Katona Twins, das Ensemble Corund mit dem Kammerorchester CHAARTS, das Trio Gaspard,das Stradivari Quartett, das Cuarteto SolTango und das Nash Ensemble of London geben sich in Lindau die Klinke in die Hand.Im Jungen Theater werden wichtige Themen wie Inklusion und Cybermobbing aufgegriffen; außerdem werden ein Stück in englischer Sprache, eine Castingshow, Märchen, Kasperletheater und einiges mehr für die Altersgruppe von 4 bis 16 Jahren inszeniert.

Vorverkauf: +49 (0)8382 911 3 911, www.kultur-lindau.de

FOTOS: STEFAN NIMMESGERN (JOACHIM KRÓL), LUCAS ALLEN (UTE LEMPER),