A – Lustenau | Gute Nachrichten für alle Möbelliebhaber. Die Vorarlberger Landesregierung gibt grünes Licht für den Bau des schwedischen Möbelhauses Ikea in Lustenau.

In der jüngsten Sitzung der Landesregierung wurde ein Landesraumplan für den Bau eines Ablegers des Möbelgiganten Ikea in Lustenau beschlossen. In den kommenden Monaten soll ein Entwurf für das Projekt mit 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche vorgelegt werden. Im Zuge dessen muss außerdem über eine nachhaltige Verkehrslösung diskutiert werden.

Neben der IKEA Abholstation in Ravensburg gibt es bereits einen Ableger des Möbelhauses in St. Gallen. Mit Lochau wird das Dreiländereck also komplett.

Foto: Inter IKEA Systems B.V.