Auf über 20 verschiedenen Reisen erkundet Bernd Römmelt die Polarregionen dieser Erde. Über seine Erlebnisse berichtet er in seinen Multimedia-Vorträgen im März in Rorschach und Wil. Dabei gibt es nicht nur faszinierende Nordlichter zu sehen.

Nordamerika, USA, Alaska, Nordalaska, Brooks Range, Februar 2014

Der Naturfotograf bereiste alle Anrainerstaaten der Arktis, von Alaska über Skandinavien bis Sibirien, dokumentierte das härteste Hundeschlittenrennen der Welt, das Yukon Quest, und fuhr auf dem winterlichen Dempster Highway bis ans Eismeer. Er segelte durch den Scoresby Sund in Grönlands wildem Osten, erspähte Polarfüchse und Papageientaucher in den geheimnisvollen Westfjorden Islands und machte sich auf die Jagd nach Polarlichtern an den Küsten Norwegens. Er dokumentierte das Leben der Sami in Schwedisch Lappland und fotografierte wilde Braunbären im Osten Finnlands.

Rorschach: 21.03.| Würth Haus Rorschach, 15.00 + 19.30 Uhr
Wil SG: 25.03.|Stadtsaal, 19.30 Uhr

Weitere Infos und Vorverkauf: www.explora.ch