Die Ausstellung  „Luft, Licht und Farbe“ in der Konstanzer Wessenberg-Galerie rückt explizit impressionistische Kunstschaffende aus dem süddeutschen Raum in den Fokus.

Gezeigt werden rund 80 Gemälde von 33 bekannten, aber heute auch weniger geläufigen Künstlern wie etwa Maria Caspar-Filser und Otto Reiniger. Zwei Jahrzehnte nach dem Aufkommen des impressionistischen Stils in Frankreich begannen sich auch deutsche Künstler mit der neuen Malerei auseinanderzusetzen. Der deutsche Impressionismus setzte jedoch andere Akzente. Er scheint ernsthafter, bedient sich einer weniger lichten Farbpalette und betont stattdessen oftmals das Atmosphärische.

12.09.2020– 10.01.2021
Städtische Wessenberg-Galerie
Wessenbergstraße 41
D-78462 Konstanz
www.konstanz.de

Foto: Otto Reiniger, Salenstein mit Arenenberg, um 1904, Öl auf Leinwand, 49 x 65,5 cm, Privatbesitz