D/A/CH – Region Bodensee | April-Oktober | Kaum hat der Winter seine garstigen Requisiten und der Mensch den dicken Mantel weggepackt, geht’s wieder los mit dem freudigen Musizieren in Kneipen und Gassen. Jazz is back!

Um die Wette gejazzt wird gleich zum Auftakt der Saison in Ravensburg und Konstanz. Die beiden Städte kamen wohl terminlich nicht aneinander vorbei und bieten daher ein seeübergreifendes Jazz-Spektakel. In Ravensburg ist am 5. Mai die „Jazztime in Town“ angesagt, am gleichen Abend feiert Jazz Downtown mit 24 Bands in 24 Lokalen sein 20-jähriges Jubiläum. Hüben wie drüben eine lange Nacht des Jazz mit Local Heroes und überregionalen Jazzgrößen. Zwischen Dixie und Fusion ist für jedes Ohr etwas dabei. Der Erlös von Jazz Downtown fließt wie immer direkt in die Arbeit des Konstanzer Hospizvereins.

Bisschen weiter weg, aber immer einen Besuch wert ist das Jazzfest in Rottweil von Ende April bis in den Mai hinein. Neben anderen attraktiven Gigs mit von der Partie: Klaus Doldinger’s Passport. Am 19. Mai!

Eine spannende Werkschau des zeitgenössischen Schweizer Jazz rund um das Thema „Jazz und improvisierte Musik“ ist das 28. Schaffhauser Jazzfestival vom 10. bis 13. Mai. Rund 15 Formationen präsentieren sich diesmal dem Publikum.

Am 20. Mai startet in Radolfzell erneut die Reihe „Jazz open“. Veranstaltungsort ist die alte Konzertmuschel auf der Halbinsel Mettnau, eine einzigartige Location direkt am See. In entspannter Atmosphäre kann man sich hier alle zwei Wochen an Sonntagvormittagen bis in den Spätsommer hinein am Jazz in seiner ganzen Bandbreite erfreuen.

 

Allensbach, einer der Jazz-Hotspots am See, bietet in der Reihe „Jazz am See“ rund ums Jahr Konzerte mit hochkarätiger Besetzung an. Während der warmen Jahreszeit finden Jazzfans aber auch bei „umsonst und draußen“ den ein oder anderen Jazz-Leckerbissen.

Den Sommer noch mal richtig hochleben lassen, das kann man vom 31. August bis zum 3. September bei der JazzMeile Kreuzlingen. Vier Tage lang erschallt hier auf den Plätzen und in den Gassen der Jazz in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen. Unzählige Bands spielen Funk, Soul, Swing, Dixie, Rock’n’Roll …

Ähnliches – was das Musikspektrum anbelangt – gilt für das St. Galler jazzin-Festival vom 14. bis 16. September. Auch für die Fans des Acid-Jazz!

Und auch auf der Insel Mainau erklingen von Juni bis Oktober wieder die Jazz-Instrumente.  Alljährlich lädt das Europäische KulturForum Mainau e.V. in den Palmen­garten der Insel Mainau, um jungen Nachwuchstalenten ein angemesse­nes Tableau zu bieten. Im Sinne der kulturellen Begegnung in Europa hat diese musikalische Perle bereits seit Jahren ihren festen Platz im reizvollen Schatten der Palmen. Termine und Informationen gibt es auf www.mainau.de.

Und dann ist er schon wieder da, der Herbst. Aber gegen ein Absacken der Laune gibt es ja den vom Jazzclub Konstanz veranstalteten Jazzherbst. Vom 25. bis zum 28. Oktober spielen wie immer Bands der Oberklasse in verschiedenen Konstanzer Locations.

Zum Ausklang der Festival-Saison pilgern Jazzfreunde nach Friedrichshafen zu Jazz&more. Vom 29.09. bis zum 03.10. lässt das Häfler Kulturbüro noch mal alle Register des Jazz ziehen.