D-Friedrichshafen | 30.03. | Ein Highschool Jahr in den USA? Als Au-Pair nach Spanien? Oder vielleicht doch eher Work & Travel in Neuseeland? Die Prämiere der Spezialmesse für Auslandsaufenthalte hilft bei der Auswahl.

Angesichts der vielfältigen Angebote fällt die Entscheidung für das passende Auslandsprogramm mitunter nicht leicht. Unentschlossene junge Weltentdecker aus Friedrichshafen und der Bodensee-Region können sich am Samstag, den 30.03.2019, erstmals auf der JugendBildungsmesse JuBi zu Auslandsaufenthalten beraten lassen.

Mehr als 20 Aussteller stehen den Besuchern Rede und Antwort und beraten zu Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit sowie Studium und Praktikum im Ausland. Die Messe richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, Schulabgänger, Studierende und Azubis sowie Eltern und Lehrpersonal.

Das Team vom Messeveranstalter weltweiser berät an seinem Info-Stand zum Thema Auslandsaufenthalte sowie finanzielle Fördermöglichkeiten, wie beispielsweise Auslands-BAföG oder Stipendien. Darunter fallen auch die zahlreichen WELTBÜRGER-Stipendien, welche im Rahmen der JuBi für den Schüleraustausch, Sprachreisen und andere Programme ausgeschrieben werden.

Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen gibt es unter www.weltweiser.de.

30.03., 10-16 Uhr – Eintritt frei | JuBi – Die JugendBildungsmesse | Jugendzentrum MOLKE, Meistershofener Straße 11, 88045 Friedrichshafen

www.weltbuerger-stipendien.de | www.jugendbildungsmesse.de | www.handbuchfernweh.de | www.handbuchweltentdecker.de | www.privatschulen-weltweit.de | www.stubenhocker-zeitung.de