CH – Warth | 01.06. | Blütenzauber, Sommerfreuden: Die Besucher der Kartause erwartet am 1. Juni ein Familientag mit einem abwechslungsreichen Programm in den Ittinger Museen.

Geboten werden Führungen zu den Themen Rosen, Wasser und der Schweizer Malerin Helen Dahm, dazu Blütenfußbäder und ein spannendes Atelierprogramm für Groß und Klein inklusive Zeichenwettbewerb. Zu bestaunen sind auch die in der Nähe des Museumseingangs platzierten sogenannten „Wanderhütten“ des Künstlerduos Christine und Irene Hohenbüchler. In einem Gespräch mit einer der beiden Künstlerinnen wird Museumsdirektor Markus Landert die Zuhörer hinter die Holzfassaden dieser neuen Außenkunstwerke blicken lassen. Als Ruhepol bietet sich ein Gang durch das Thymianlabyrinth und die blühenden Rosengärten der Kartause Ittingen an. Die Besucher erwartet ein genussvoller Tag für alle Sinne auf der idyllischen Anlage und in den stimmungsvollen Räumen des ehemaligen Klosters.

01.06., 11-18 Uhr | Kunstmuseum Thurgau/Ittinger Museum, Kartause Ittingen, CH-8532 Warth | +41 (0)58 345 10 60 | www.kunstmuseum.ch