D – Konstanz | bis 09.09. | „… sondern vom äußersten Saum, und selbst von der Farbe der Dinge …“ betitelt die in Konstanz aufgewachsene Künstlerin Katharina Hinsberg ihre Ausstellung im Kunstverein Konstanz.

Den Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Arbeit bilden Linien, die Katharina Hinsberg so aber nicht belässt: Sie schneidet die gezeichneten Striche mit feinen Cutter-Messern aus oder stellt diese frei, indem sie den Papiergrund entfernt.

Fragile und mehrfarbige Gebilde entstehen, die als Wandarbeiten in leichter Bewegung in den Raum greifen und das Zweidimensionale einer Zeichnung hinter sich lassen.

bis 09.09. | Kunstverein Konstanz, Wessenbergstraße 39/41, D-78462 Konstanz | +49 (0)7531 22 341