Geschichte zum Anfassen – für die ganze Familie. Mit seinem Jahresmotto „Kindheit im Fokus“ bleibt das Bauernhaus Museum Wolfegg sich auch im Jahr 2024 weiter treu. Besucherinnen und Besucher können im Bauernhaus-Museum die verschiedenen Facetten der Kindheit auf dem Land während der Ferienprogramme, Erlebnistage, Familiensamstage und Kurse für Erwachsene erkunden. Pünktlich zum Saisonstart öffnet die neue inklusive Dauerausstellung „Alltagswelten – gestern und heute“. Wie war der Alltag, als es noch kaum elektrische Geräte in den Haushalten gab? Erst der direkte Vergleich veranschaulicht, wie sehr sich die Lebenswelten vergangener Jahrhunderte bis heute verändert haben.

Das Veranstaltungsprogramm erfreut auch dieses Jahr mit dem großen Ostermarkt am 1. April und dem Kräuter- und Blümlesmarkt am 1. Mai. Ganz neu im Programm ist der Tierkindertag am 21. April rund um die Kindheit verschiedener Tierarten – Füttern und Streicheln inklusive. In den baden-württembergischen Oster- und Pfingstferien bietet das Museum dienstags und donnerstags ein großes und buntes Mitmach-Programm mit vielen Stationen für die ganze Familie. Die Familiensamstage einmal im Monat mit Eintritt zum halben Preis runden die Angebote für Familien ab.

bis 11.11. | Mai – Sept. tägl. 10–18 Uhr | April, Okt. + Nov. montags geschlossen
01.04., 10–17 Uhr | Ostermarkt
21.04. | Tierkindertag
01.05., 10­–17 Uhr | Kräuter- und Blümlesmarkt
ab 04.05. | „Sinnhaft berührt sein…“
20.05., 10–17 Uhr | Schaf- und Handarbeitstag


Bauernhaus-Museum Allgäu Oberschwaben
Vogter Straße 4
D-88364 Wolfegg
www.bauernhaus-museum.de

Beitragsbild: © Bauernhaus Museum Wolfegg