Seit fast 90 Jahren zählt die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz zu den wichtigsten Kulturträgern des deutschen Südwestens. Mit über 60 festangestellten Musikern und jährlich mehr als 100 Konzerten erreicht die Philharmonie in einem nicht pandemiebeeinflussten Jahr über 80.000 Menschen – einen Großteil davon bei Konzerten in Konstanz.

Im laufenden Jahr waren Live-Konzerte vor Ort aus bekannten Gründen noch nicht möglich. Doch ganz still wurde es um die Philharmonie trotzdem nicht: Eine gemeinsame Online-Streaming-Konzertreihe mit dem K9 bot Interessenten von Ende Januar bis Ende Mai jeden Freitag die Möglichkeit, von zu Hause aus Kammerkonzerten in kleiner Besetzung zu lauschen sowie im Anschluss Fragen an die Musiker oder Veranstalter zu stellen. Im Rahmen des digital stattfindenden Bodenseefestivals wird es zudem Aufzeichnungen mit der Südwestdeutschen Philharmonie geben, die anschließend im Audioprogramm des SWR2 zu hören sein werden.

Kultursommer Konstanz, Percussion-Trio der SWP: Norbert Uhl, Paul Straessle, Dessi Kepenerova

Open-Air-Sommer

Pünktlich zu den ersten Lockerungen in Baden-Württemberg sind ab sofort auch Open-Air-Veranstaltungen geplant. Gestartet wird mit einer gemeinsam mit dem Europäischen Kulturforum Mainau e.V. veranstalteten Sänger-Gala mit Preisträgern des Anneliese Rothenberger-Wettbewerbs am 27. Juni auf der Insel Mainau. Mit „Fusion“ am 25. Juli und „Unlimited – Pop: Back tothe 80s“ am 8. August als Teil der Konstanzer Sommerwiese im Bodenseestadion, diversen Konzerten beim Kultursommer im Neuwerk, Auftritten im Garten des Rosgartenmuseums, der Shakespeare-Gala am 22. Juli auf dem Münsterplatz sowie einem Filmmusik-Konzert auf der Insel Mainau am 4. August folgen – sofern es die Lage zulässt – in den kommenden Monaten weitere Open-Air-Konzerte der Südwestdeutschen Philharmonie.

Tipp: Das Konstanzer Musikfestival vom 10. bis 16. Juli im Steigenberger Inselhotel – u.a. mit der Südwestdeutschen Philharmonie. Unter künstlerischer Leitung von Peter Vogel gibt es an insgesamt fünf Abenden eine Mischung aus Klassik und Jazz – von Orchesterkonzerten über Kammermusikabende bis hin zu Jazz- und Crossoverkonzerten. Während die ersten vier Konzerte wie gewohnt im historischen Festsaal stattfinden, kommt es mit dem Jazz-Open-Air im Park des Inselhotels in diesem Jahr zu einer Premiere.

www.philharmonie-konstanz.de

www.konstanzer-musikfestival.de

Text: Andrea Mauch
Beitragsbild: Konzertstreaming