Das 1. JazzPort Festival sorgt mit einem kleinen, aber feinen Programm für jede Menge Ohrenschmaus im Casino des Kulturhauses Caserne Friedrichshafen. Die junge Truppe Jakob Bänsch Collective ist sozusagen eine Baden-Württembergische „Super Newcomer Group“: Jakob Manz, der neue Superstar am Saxophon, ist mit von der Partie. Zu hören gibt es modern straight ahead Jazz mit Trompete, Flügelhorn, Saxophon, Piano, Kontrabass und Schlagzeug – Musik, die begeistert (30.09.). Authentische, handgemachte Musik, die der Botschaft des Songs gewidmet ist, bietet „Ramblin Bird“, eine Band mit virtuosen Musikern und außergewöhnlichen Collagen aus Groove, Jazz, Blues & Folkmusic (01.10.). Vocal Jazz der Extraklasse mit Jens Loh/Laura Kipp 4tet bildet den Abschluss des 1. JazzPort Festivals, wenn der Stuttgarter Bassist Jens Loh zusammen mit seinem Trio die junge und vielversprechende Sängerin Laura Kipp präsentiert (02.10.). Ihre traumhafte Stimme ist tief verwurzelt im Jazz, doch gibt es auch Assoziationen zu Folk und Pop.

30.09.–02.10., jeweils 20 Uhr
Kulturhaus Caserne
Fallenbrunnen 17
D-88045 Friedrichshafen
www.jazzport-fn.de

Beitragsbild: Jakob Manz | Foto: (c) Moritz Hertler