Einige Betriebe versuchen mit guten Ideen durch die Krise zu kommen. Bäckereien dürfen derzeit zwar ihre Läden offen haben, erleben aber trotzdem Umsatzeinbußen, weil ihnen beispielsweise Einnahmen aus der Belieferung von Kantinen fehlen oder u.a gerade das Hochzeitstortengeschäft nicht floriert. Zwei Bäcker haben in den letzten Tagen die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen, weil sie sich nicht unterkriegen lassen, sondern kreativ auf die Coronakrise reagieren.

Der erste Backmeister hat sich am aktuellen Hamsterkauf-Verhalten orientiert. Was wollen derzeit alle? Richtig: Klopapier! In unseren Geschäften sind die Klopapiervorräte weiterhin schnell erschöpft. Angeblich ist der Umsatz um 700 % gestiegen. Aufbrauchen kann das niemand, so viel Klopapier braucht keiner. Klopapier scheint vielmehr ein begehrtes Kultobjekt dieser Tage geworden zu sein. So entstand die ungewöhnliche Idee für einen Klopapierkuchen.

Der Konditor aus Dortmund hat seinen Marmorkuchen aus Spaß einfach mal in Klopapierform gebacken. Das wurde sofort ein Verkaufsschlager. Seither setzt der findige Konditor auf dieses neue Backwerk in seinem Sortiment und sorgt sich, wie der Stern (www.stern.de) gestern berichtete, weit weniger um seinen Umsatz. Inzwischen gibt es in der Konditorei auch anderes Corona-Gebäck wie „Amerikaner mit Mundschutz“. Auch diese werden von den Kunden gerne gekauft. Erste Nachahmer oder andere, die zeitgleich diese Idee hatten, gibt es schon. In Neu-Ulm setzt auch eine Bäckerei auf Klopapierkuchen – hier sogar mit Blümchendekor – und süße Teilchen mit Atemschutzmasken.

Kreativität kommt an. Das zeigt auch ein zweiter Bäcker & Konditor, in diesem Fall aus Weil am Rhein. Er hat kurzer Hand einen Drive-In-Schalter einrichtet, um seine Kunden kontaktlos zu bedienen. Bestellungen sind über SMS und WhatsApp möglich oder werden am offenen Fenster seiner Bäckerei entgegen genommen. Die Ware gleitet dann über eine Rutsche in das offene Autofenster der Kunden. Sogar das Bezahlen funktioniert kontaktlos über einen Geldtrichter am Besenstiel. Bestellungen sind über SMS und WhatsApp möglich. Auch seine Idee ging durch die Presse. Für alle, die sich die einfallsreichen Konditoren näher anschauen wollen, haben wir die Links zu den Filmbeiträgen unten.(sg)

Nähere Infos und Videos:

Quelle/ Foto| Klopapierkuchen: Stern.de