Seit fast 15 Jahren ist die Krippenausstellung ein Höhepunkt des Ausstellungsjahres im Barockkloster Schussenried. Sie umfasst Krippen aus aller Welt und dokumentiert rund 250 Jahre Krippengeschichte. Ab 27. November ist eine eindrucksvolle Auswahl an Krippen aus der Schussenrieder Privatsammlung Schmehle-Knöpfler zu sehen. Sie alle setzen kleine Welten in Szene und erzählen oftmals weit mehr als nur die Weihnachtsgeschichte.

Die traditionelle Ausstellung umfasst eine Vielfalt an Krippen – vom raumfüllenden Krippenensemble über Krippen mit lebensgroßen Figuren aus kostbaren Materialien, Miniaturkrippen bis hin zu einfachen Krippen aus Pappe und Stroh. Jedes Exponat erzählt so seine eigene Geschichte. Zu sehen sind Christkinder aus verschiedenen Epochen: mal in einer Krippe, in prächtige Kleider gewandet oder nackt

27.11. – 06.03.2022 | Krippen aus aller Welt
Kloster Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried
www.kloster-schussenried.de


Beitragsbild: Neapel Krippe, Fotosammlung P & H. Schmehle-Knöpfler | David Schmehle