Bestaunen, erleben und erlauschen sind angesagt, wenn es am zweiten Samstag im August in Mengen auf kulinarische Stadtführung geht. „Auf den Spuren Vorderösterreichs – Das geschichtliche und kulinarische Erbe der Stadt Mengen“ kann während der dritten oberschwäbischen BAROCKwoche ausnahmsweise auch von Einzelpersonen und Familien gebucht werden (sonst nur als Gruppenangebot erhältlich). Anmeldung bis 30.07.2020.

Es geht auf den Spuren der Habsburger durch Mengen. Die Stadt gehörte von zu den fünf Vorderösterreichischen Donaustädten. Das Erbe aus dieser Zeit ist an einigen Stellen in der Stadt noch zu sehen und zu schmecken. Beim Stadtrundgang sind Kultur und Geschichte und bei der Einkehr Genuss und Gastlichkeit zu erleben. Drei Gastronomiebetriebe laden dabei zu historisch inspirierten Gerichten ein, die die Teilnehmenden in die Zeit vor 1806 zurückversetzen.   

8. August, 18 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Treffpunkt: Fuhrmannsbrunnen | D–88512 Mengen

Anmeldung zwingend notwendig! Bis 30.07. bei der Stadtverwaltung Mengen +49 (0) 7572 607106, heike.leven@mengen.de