D – Konstanz | Es ist unglaublich: Seit sage und schreibe 30 Jahren ist „Kult-Kellner“ Armando di Sirio im Hotel Restaurant Barbarossa für die Gäste da.

Aufrechte Haltung, frisch gestärktes Hemd, leise Stimmlage und er taucht im richtigen Moment auf und zieht sich im rechten Moment wieder zurück: Der Italiener ist ein Oberkellner der alten Schule. Sein Pokerface beim Crêpe Suzette flambieren am Tisch legendär. Viele Gäste reservieren gar gezielt einen Tisch, wenn Armando anwesend ist. Denn obwohl er seit einiger Zeit im Ruhestand ist, hilft er an manchen Tagen aus – und genießt die Zeit mit Gastgeber-Familie Miehle, dem Team und natürlich den Gästen.

Hotel Restaurant Barbarossa | Obermarkt 8-12, D-78462 Konstanz | www.hotelbarbarossa.de