D – Radolfzell | bis 17.02. | Fünf Künstler, fünf Welten, unzählige Erkenntnisse: „Kunst in der Kaserne“ zeigt die Ausstellung „WinterWunderLand“.

Winter und Landschaft sind die zentralen Themen der Ausstellung, die Fotografie, Malerei und Bildhauerei in sich vereint. Von Sonia Steidle aus Orsingen – vielfach mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet – kommt die ganze Welt der Früchte und Pflanzen auf Leinwand oder langen Holzstelen. Bildhauer Karsten Kost aus Volkertshausen arbeitet bevorzugt mit Kettensäge und Schnitzmesser an Holz, Stein und Muschelkalk. Ulrich W. Kütter aus Offenbach hat sich auf fotodigitale Kompositionen spezialisiert, die zahlreiche Wahrnehmungsebenen zulassen. Von Christiane Pieper aus Sipplingen stammen feinfühlige Arbeiten aus Öl, Wachs und Pigmenten, und Sybille Thebe – Malerein und Kunsthistorikerin in Feldafing am Starnberger See – zeigt Landschaftsbilder, vornehmlich mit Seelandschaften.

bis 17.02.; Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa+So nach Vereinbarung | Fritz-Reichle-Ring 28, D-78315 Radolfzell | www.kunstinderkaserne.de