FL – Vaduz | bis 21.01. | Das Kunstmuseum Liechtenstein widmet der aus Korea stammenden Künstlerin Kimsooja, die in New York und Seoul lebt, eine umfassende Einzelausstellung.

In ihren Performances, Installationen, Skulpturen, Video- und Fotoarbeiten verbindet sie fragmentarische Beobachtungen und führt verschiedene Standpunkte zusammen. Den roten Faden der Ausstellung bildet das „Verweben der Welt“. Aus Kimsoojas vielgestaltigem Werk werden Arbeiten der Jahre 1999 bis 2014 gezeigt. Erstmals ist „Chapter IV“ aus ihrer Filmarbeit „Thread Routes“ zu sehen. Diese Werkgruppe webt ein eindrucksvolles Bild von textilen Traditionen verschiedener Kulturkreise.

bis 21.01. | Kunstmuseum Liechtenstein, Städtle 32, FL-9490 Vaduz | +423 (0)235 03 00 | www.kunstmuseum.li

Foto: Kimsooja Studio